XRP langfristige Preisanalyse: 30. Juni

Haftungsausschluss: Die Ergebnisse der folgenden Analyse sollten bis Mitte Juli vorliegen

Der Juni 2020 verlief für XRP, die viertgrößte Kryptowährung des Marktes, nicht reibungslos. Nach dem dramatischen Rückgang im März erreichte der XRP am 29. April seinen Höhepunkt, nachdem er den Preis von 0.23 USD erreicht hatte. Seitdem geht es jedoch nur noch bergab um die Kryptowährung. Im Mai konsolidierte sich der Preis immer noch in einem höheren Bereich, aber im Juni ist der Token in Bezug auf seine Marktkapitalisierung durchweg in den Charts gefallen, was sich daran zeigt, dass Tether ihn überholt hat.

Nachdem der bevorstehende Monat im Kalender kürzlich unter das Unterstützungsniveau von 0.181 USD gefallen ist, könnte er für die Zukunft von XRP von entscheidender Bedeutung sein.

XRP 12-Stunden-Chart

Quelle: XRP / USD auf Trading View

Wie oben erwähnt, hat XRP seit April weiterhin einen Abwärtstrend verzeichnet, wobei der Token weiterhin zwischen den Trendlinien eines absteigenden Kanals oszilliert. In den letzten zwei Monaten hat XRP mehrere wichtige Unterstützungen bei 0.211 USD, 0.193 USD und kürzlich bei 0.181 USD verletzt. Unter den Umständen zum Zeitpunkt des Schreibens war das Krypto-Asset bereit, möglicherweise auch 0.162 USD zu erreichen, aber danach könnte ein zinsbullischer Ausbruch überwiegen.

Daher könnte in den nächsten Tagen ein Verstoß über 0.181 USD erwartet werden, und für Mitte Juli scheinen 0.20 USD ein vernünftiges Ziel zu sein. Die Realität könnte leider möglicherweise ein ganz anderes Bild entfalten.

XRP / USD auf Trading View

Es ist ziemlich sicher, dass ein zinsbullischer Schwanz in den XRP-Charts schon lange nicht mehr erkennbar ist. Da der Preis zum Zeitpunkt der Drucklegung unter dem Durchschnitt des absteigenden Kanals liegt, ist ein weiterer Preisausfall unter 0.162 USD für XRP katastrophal. Die Bewertung könnte auf 0.146 USD gesenkt werden, ein Niveau, das ziemlich nahe an der Bewertung liegt, die zuletzt eine Woche nach dem Markteinbruch im März festgestellt wurde.

Eine Erholung in Richtung 0.20 USD oder sogar 0.181 USD würde als unpraktisch angesehen, da mehrere Widerstandsstufen vor dem Krypto-Asset liegen. Daher muss XRP seine Konsolidierung über 0.162 USD halten, um auf eine zinsbullische Rally in den Charts zu hoffen.

Quelle: Handelsansicht

Darüber hinaus standen die Marktindikatoren weiterhin auf der Seite der wachsenden rückläufigen Dynamik, aber die MACD-Linie deutete darauf hin, dass eine Trendumkehr möglich sein könnte, da die Signallinie und die MACD-Linie nahe beieinander blieben.

Fazit

XRP sollte möglicherweise bis Mitte Juli 0.20 USD erneut testen, muss jedoch in den nächsten Tagen einen sofortigen erneuten Test bei 0.162 USD durchführen.

Ihr Feedback ist uns wichtig!

Quelle: https://eng.ambcrypto.com/xrp-long-term-price-analysis-30-june