Tether arbeitet mit britischen Regulierungsbehörden zusammen, um eine neue, an das britische Pfund gebundene Stablecoin auf den Markt zu bringen

Die Schöpfer eines beliebten Krypto-Assets, das eine US-Dollar-Bindung beibehalten soll, planen nun, ihre Liste auf das Vereinigte Königreich auszudehnen.

In einer neuen Ankündigung, Tether sagt Es wird mit britischen Behörden zusammenarbeiten, um einen neuen digitalen Vermögenswert namens GBPT zu schaffen, der eine 1-zu-1-Parität mit dem Pfund Sterling anstrebt.

GBPT wird das fünfte Stablecoin-Angebot des Unternehmens sein. Zusätzlich zu den weit verbreiteten US-Dollar-Bindungen Halteseil (USDT), es gibt auch EURT, das sich an den Euro anlehnt, eine Offshore-Bindung an den chinesischen Yuan namens CNHT, sowie MXNT, das mit dem mexikanischen Peso gepaart ist.

Paolo Ardoino, Chief Technology Officer von Tether, sagt über das neue Unternehmen:

„Wir glauben, dass das Vereinigte Königreich die nächste Grenze für Blockchain-Innovationen und die breitere Implementierung von Kryptowährung für die Finanzmärkte ist.

Tether ist bereit und willens, mit den britischen Regulierungsbehörden zusammenzuarbeiten, um dieses Ziel zu verwirklichen, und freut sich auf die weitere Einführung von Tether-Stablecoins.“

Die Ankündigung hebt auch hervor, dass das britische Finanzministerium vor einigen Monaten seine Absicht bekannt gab, den Inselstaat zu einem „globalen Krypto-Hub“ zu machen, was die Möglichkeit beinhaltete, Stablecoins als formelle Zahlungsmethode anzuerkennen.

Ende März a Nachrichten über die Pläne des Vereinigten Königreichs in Umlauf gebracht, regulatorische Klarheit in Bezug auf Kryptowährungen mit Schwerpunkt auf Stablecoins zu schaffen.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels entspricht 1 britisches Pfund 1.23 $ in US-Währung.

Shau Preis Aktion

Verpassen Sie keinen Beat - Abonnieren um Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt an Ihren Posteingang zu senden

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegramm

Surfen Der Daily Hodl Mix

 

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen

 

Haftungsausschluss: Die bei The Daily Hodl geäußerten Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due-Diligence-Prüfung durchführen, bevor sie risikoreiche Anlagen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen. Für eventuelle Verluste sind Sie verantwortlich. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Beitragsbild: Shutterstock/cosmoman

Quelle: https://dailyhodl.com/2022/06/23/tether-to-work-with-uk-regulators-for-launch-of-new-stablecoin-pegged-to-british-pound/