Oakland Athletics beginnt mit dem Verkauf von MLB-Spielkarten zum Preis von DOGE

Die Oakland Athletics kündigten an via Twitter Sie arbeiten mit Dogecoin zusammen, um Ticketpaare in der beliebten Kryptowährung anzubieten. 

Sport und Kryptowährung haben sich in letzter Zeit stark vermischt, und die Oakland Athletics haben ein neues Programm mit Dogecoin (DOGE) angekündigt. Die A's kündigten an, dass sie zwei Kartenpaare für jeweils 100 Dogecoin verkaufen würden. Berichten zufolge waren sie das erste Major League Baseball-Team, das dies tat.

Mit dem Umzug akzeptiert Oakland als zweites professionelles Sportteam in Amerika Dogecoin als Zahlungsmittel für Tickets. Die Dallas Mavericks, die dem Dogecoin-Anhänger Mark Cuban gehörten, begannen bereits im März mit dem Verkauf von Tickets und Waren in der Krypto. 

Der Präsident von A, Dave Kaval, verschwendete keine Zeit und gab bekannt, dass die ersten Tickets nur wenige Stunden nach der offiziellen Ankündigung verkauft wurden. Die Tickets sind zweisitzige Pods auf der Plaza Infield. Speziell für einen Vier-Spiele-Kampf gegen die Toronto Blue Jays vom 3. bis 6. Mai.

Der Preis für Dogecoin beträgt zum jetzigen Zeitpunkt 0.535889 USD, was bedeutet, dass das Ticketpaar 53.59 USD kostet. Die Tickets selbst sind also nicht nur historisch, auch der Preis ist mit fast 40% weniger als die üblichen Kosten von 80 US-Dollar unvergesslich. 

Dogecoin findet weiterhin Unterstützung im Sport

Die Ankündigung von Oakland ist nur eine weitere in der unwahrscheinlichen Geschichte des Aufstiegs von Dogecoin auf dem Kryptomarkt. Was als Witz rund um einen Shiba Inu begann, ist in letzter Zeit auf ein Allzeithoch gestiegen. Prominente Endorser wie Elon Musk und Snoop Dogg haben dazu beigetragen, dass Dogecoin ein bekannter Name wurde, und die weite Welt des Sports hat es zur Kenntnis genommen. 

Wie oben erwähnt, ist Mark Cuban nicht nur ein großer Fan von Dogecoin, sondern auch der Besitzer der Dallas Mavericks der National Basketball League. Der Vokalbesitzer war der erste in der NBA, der nicht nur Tickets in Dogecoin anbot, sondern auch Waren aus seinem Online-Shop. Am 13. April veröffentlichte Cuban auf seinem Twitter-Konto, dass der Umsatz von Mavs in DOGE im letzten Monat um 550% gestiegen war und der Gesamtumsatz 122,000 USD überstieg. 

Die Oakland A's haben Erfahrung mit Kryptowährungen und machen sich auf den Weg zum Dogecoin-Deal. Zuvor bot Oakland eine Bitcoin-Aktion (BTC) an, um die Saison 2021 zu beginnen und den Hype um den MLB-Eröffnungstag zu verstärken. Fans durften ein Suite-Paket für die gesamte Saison für eine einzelne Bitcoin kaufen. BTC wurde zu dieser Zeit zu 56,155 USD gehandelt und verkaufte sich ähnlich wie die aktuellen Ticketpaare zu einem Preis, der weit unter dem ursprünglichen Preis von 64,800 USD lag. 

Um Tickets für die A's mit DOGE zu kaufen, müssen die Fans ein Formular ausfüllen und warten, bis ein Teamvertreter sie mit weiteren Details kontaktiert. Zahlungen werden über BitPay abgewickelt und digitale Tickets werden über die MLB Ballpark App geliefert.

Haftungsausschluss


Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden in gutem Glauben und nur zu allgemeinen Informationszwecken veröffentlicht. Alle Maßnahmen, die der Leser in Bezug auf die auf unserer Website enthaltenen Informationen ergreift, erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko.

Quelle: https://beincrypto.com/oakland-athletics-begin-selling-mlb-game-tickets-priced-in-doge/