Blitzschnelles Solana stärkt die Positionen mit hohem Hebel von ALFPROTOCOL

Automatisierte Market Maker (AMM) werden immer beliebter, da sich Innovation und Entwicklung in dezentralen Märkten weiter beschleunigen. 

In den letzten zwei Jahren ist die Nachfrage nach Alternativen zu zentralisierten Börsen exponentiell gestiegen mit der Einführung von „Know Your Customer“ (KYC)-Vorschriften und dem impliziten Interesse der „Securities and Exchange Commission“ (SEC) an Kryptowährungen und Krypto austauscht. Da die Zahl der Kunden von dezentralen Börsen weiter ansteigt, werden außerdem immer mehr Produkte und Dienstleistungen eingeführt, um den unterschiedlichen Interessen neuer Benutzer gerecht zu werden. 

Alfprotokoll wird die Blockchain von Solana nutzen, um die dezentrale Liquiditätsbereitstellung und das Yield Farming mit einer bisher nicht dagewesenen Hebelwirkung von bis zu 20x zu erweitern. 

Die Protokolle werden den Kapitaleinsatz zwischen Händlern und Investoren effizient handhaben, um die Liquiditätsbereitstellung (LP) für AlfMM (einen dezentralen Börsendienst) und AAlf (einen überbesicherten Kreditdienst) für ungehebelte Liquidität zu maximieren, während gleichzeitig gehebelte Liquidität über externe Protokolle bereitgestellt wird, die von einem von die zugehörigen Protokolle Alfprotokoll.

Alf Hebel 101

Solana Alfprotokoll besteht aus mehreren Modulen, die zusammenarbeiten, um den Nutzern ein vollständiges Zwischenprodukt zur Verfügung zu stellen, das die Liquiditätsversorgung erleichtert.

Das Treasury ist eines der Kernmodule für die Abwicklung von Sicherheiten und die Verfolgung von gehebelten Positionen. Es ist die Grundlage aller Benutzerinteraktionen mit dem Leverage-Protokoll und ist für alle geliehenen Gelder im Namen der Benutzer verantwortlich. Das Treasury-Modul übernimmt keine Positionsanbahnung oder -liquidation; Die Liquidation von ungesunden Positionen liegt daher in der Verantwortung des zweiten Moduls, des Auktionsmoduls, das vom Treasury ausgelöst wird.

Ein weiterer Kernsatz von Modulen sind die Protokollkonnektoren, die für das Initiieren und Ändern von Positionen verantwortlich sind, die vom Treasury-Modul ausgelöst werden; Diese Module sind für die Verbindung des Treasury mit den Nutzern und mit externen Liquiditätspools verantwortlich, solange die Positionen in einem gesunden Zustand bleiben und keinem Liquidationstrigger unterliegen. Alfprotokoll wird die Entwicklung und Erweiterung von Konnektormodulen für andere Solana-Plattformen fortsetzen, um weitere Anwendungsfälle zu integrieren, die den Anforderungen der Benutzer entsprechen.

Das letzte Modul ist das Lockbox-Modul, das die Sicherheiten sichert und den Wert der Positionen verfolgt. Lockboxen werden automatisch für die Positionen der gehebelten Benutzer erstellt, indem ein Wrapper auf den hinterlegten Token initiiert wird, um sie in die Alfprotokoll.

Alfprotokoll ist ein umfangreiches Protokoll mit vielen zugrunde liegenden Vorteilen und hoher Leverage-Liquidität, das Lösungen für Händler und Investoren auf dezentralisierten Märkten bietet, die die Solana-Blockchain verwenden.  

Alfprotokoll befindet sich derzeit in der Entwicklung. Um mehr über das Projekt zu erfahren und über den aktuellen Fortschritt des Projekts auf dem Laufenden zu bleiben, besuchen Sie bitte die Website und überprüfen Sie die Whitepaper.

Haftungsausschluss: Dies ist eine bezahlte Post und sollte nicht als Nachricht / Beratung behandelt werden.

Quelle: https://ambcrypto.com/lightning-fast-solana-empowers-alfprotocols-high-leverage-positions/


YouTube-Video