Hashflow (HFT) um 20 % gestiegen, hier ist der Grund, warum es der nächste Aptos (APT) sein könnte


article image

Gamza Khanzadaev

Da APT im Januar um 300 % gestiegen ist, erfahren Sie hier, wer seinen Erfolg wiederholen könnte

Es gibt viele Token, die in diesen drei Wochen eine erstaunliche Preisaktion gezeigt haben, aber der heißeste von allen ist definitiv Aptos Blockchain Token, APT. Der Marktneuling hat sich im Kurs fast verdreifacht und ist demnach zum profitabelsten großen Krypto-Asset unter den Top 100 geworden CoinMarketCap.

Da Aptos-Token bereits um dreistellige Prozentsätze gestiegen ist, erscheint es riskanter, es zu kaufen als zuvor. Nichtsdestotrotz gibt es Token, die APT an ihrem Ausgangspunkt ähneln, aber noch kein Zehntel ähnlicher Preisbewegungen zeigen.

Konkurrent: Hashflow (HFT)

Ein solches Token ist das dezentrale Austauschtoken Hashflow, HFT. Mögen Aptos, trat HFT Ende 2022 nach dem Zusammenbruch von FTX in den Markt ein, als der Markt und seine Teilnehmer am deprimiertesten waren. Es wird angenommen, dass die Marktneuheit eine entscheidende Rolle bei der Preiserhöhung für APT gespielt hat.

HFT auf Binance Launchpad gestartet wurde, das zum Ausgangspunkt für Projekte wie Polygon (MATIC), Sandbox (SAND) und STEPN (GMT) wurde, hat während seines IEO mehrere Milliarden Dollar an Staking-Pools gesammelt. Außerdem gem CryptoRank, haben beide Projekte ungefähr die gleichen Investoren, wie DragonFly Capital und Jump Crypto.

Quelle: TradingView

Werfen Sie abschließend einen Blick auf die Preischarts. Wir können nicht behaupten, dass sich die Geschichte wiederholen wird, da es sich um zwei grundlegend unterschiedliche Token mit unterschiedlichen Market Makern handelt, aber es gibt dennoch Überschneidungen.

Quelle: https://u.today/hashflow-hft-up-20-heres-why-it-could-be-next-aptos-apt