Über eine Million Ethereum im Wert von 4.3 Milliarden US-Dollar seit dem Londoner Upgrade verbrannt

Der Brennmechanismus, der im Rahmen des Ethereum London Upgrades Anfang August eingeführt wurde, hat mittlerweile mehr als eine Million ETH zerstört.

Die Londoner Hard Fork führte Anfang August EIP-1559 ein, einen Mechanismus, um einen Teil der Transaktionsgebühren zu verbrennen. Seitdem wurden zum Zeitpunkt des Schreibens laut dem Ultrasound.Money-Tracker 1,008,431 XNUMX XNUMX ETH verbrannt.

Bei aktuellen Preisen von rund 4,300 US-Dollar entspricht das satten 4.3 Milliarden US-Dollar. Ethereum hat Mitte September den verbrannten Meilenstein von 1 Milliarde US-Dollar überschritten.

Der Meilenstein war beobachtet von Ethereum-Befürwortern auf Krypto-Twitter, aber diejenigen, die das Netzwerk auf Schicht 1 nutzen, leiden immer noch unter diesen schmerzhaften Transaktionsgebühren.

Die aktuelle tägliche Burn-Rate beträgt 11,588 ETH im Wert von rund 50 Millionen US-Dollar pro Tag. In den letzten 24 Stunden hat das Netzwerk durchschnittlich 8 ETH pro Minute zerstört. Bei diesen Raten wird das Netzwerk etwa 4.2 Millionen ETH pro Jahr verbrennen, was zu aktuellen Preisen 18 Milliarden US-Dollar entspricht.

Uniswap ist derzeit der Anführer der Brenntabelle und hat in den letzten 1,360 Stunden 5.8 ETH oder 24 Millionen US-Dollar zerstört. Es ist nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass ein einfacher Token-Swap an der DEX derzeit bis zu 100 US-Dollar in Gas kosten kann.

Deflationärer Bonus  

Die Burn-Rate bedeutet, dass die Angebotsinflation von Ethereum auf nur 1% pro Jahr reduziert wurde, da derzeit 5.4 Millionen ETH pro Jahr abgebaut werden.

Das Netzwerk wechselte in den letzten Monaten mehrmals zu einer deflationären Emission, da mehr ETH verbrannt als produziert wurde.

Sobald „die Fusion“ irgendwann in der ersten Hälfte des Jahres 2022 stattfindet, wird erwartet, dass die Emission vollständig deflationär wird. Die Simulation schätzt derzeit, dass die Ausgabe von Ethereum -3.2% pro Jahr betragen wird, was bedeutet, dass das Angebot abnehmen wird.

Die Zusammenführung erfolgt, wenn die aktuelle ETH 1.0-Kette mit der ETH 2.0-Beacon-Kette fusioniert oder „dockt“, was das Ende des Proof-of-Work und einen Übergang zum Proof-of-Stake markiert.

Bevor das passiert, wird das Arrow Glacier-Update Anfang Dezember bereitgestellt, um die Ethereum-Schwierigkeitsbombe zu erweitern.

ETH 2.0-Update

Ethereum, das an der Beacon Chain gesteckt ist, beläuft sich laut Beaconcha.in derzeit auf rund 8.37 Millionen ETH. Dies ist ungefähr 36 Milliarden US-Dollar wert und entspricht 7% des gesamten Angebots.

Staker können sich über einen Jahresgewinn von rund 5.2 % freuen, der bald zu einem deflationären Vermögenswert wird.

In Bezug auf den Preis wird die ETH laut CoinGecko derzeit bei 4,287 $ gehandelt. Der Vermögenswert ist von seinem Allzeithoch vom 12. November von 10 USD um 4,878% zurückgegangen.

Rechtliche Hinweise und Erklärungen


Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden in gutem Glauben und nur zu allgemeinen Informationszwecken veröffentlicht. Alle Maßnahmen, die der Leser in Bezug auf die auf unserer Website enthaltenen Informationen ergreift, erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko.

Quelle: https://beincrypto.com/one-million-ethereum-worth-4-3b-burnt-london-upgrade/


YouTube-Video