Index Coop lanciert neuen Staked Ethereum Index für LSD-Neugierige

LSD zum ersten Mal probiert? Index Coop ist für Sie da.

Heute lanciert Index Coop sein neues strukturiertes Produkt, das den Anlegern ein Engagement in der Spitze ermöglicht flüssiges Staking-Derivat (LSD)-Token auf dem Markt. 

Index entwickelt seit langem Produkte wie dieses, wobei der beliebteste Index der DeFi Pulse Index ist (DPI), die ein gewichtetes Engagement über verschiedene Token in der dezentralen Finanzierung bietet (DeFi) Platz. Das Projekt bietet auch einen Metaverse-Index namens MVI und einem Levered-ETH-Token Auch.

Jetzt richtet es seine Aufmerksamkeit auf den brandaktuellen Ethereum-Markt. 

Das neueste Produkt mit dem Namen Diversified Staked ETH Index (dsETH) bietet Zugang zu stETH von Lido Finance, rETH von Rocketpool und sETH2 von Stakewise. Es sind drei Token in einem, genau wie ein Index.

Diese Token sind ertragreiche Vermögenswerte für Investoren, die ihre ETH-Bestände eingesetzt haben, und können anderweitig verwendet werden, um zusätzliche Renditen in DeFi zu erzielen. Sie sind besonders beliebt, weil sie Investoren weniger als die erforderlichen 32 ETH einsetzen lassen, die für die Teilnahme erforderlich sind, wenn sie direkt bei Ethereum einsetzen würden. 

Die Idee, alle drei Versionen dessen zu bekommen, was im Wesentlichen dasselbe ist, läuft darauf hinaus, das Risiko auszugleichen, sagte Crews Enochs, Produkt- und Wachstumsleiter von Index Coop.

„Sie möchten in der Lage sein, Ihr Risiko auf der Vermögens- und Protokollebene zu diversifizieren“, sagte er Entschlüsseln. „Mein gesamtes Portfolio unterliegt demselben Smart-Contract-Risiko, wenn ich nur das Lido-Protokoll oder das Rocket-Protokoll verwende.“ Im Wesentlichen bedeutet das Halten des Index, dass Sie nicht alles verlieren, falls eine dieser Staking-Plattformen gehackt wird. 

Danach würde die Exposition gegenüber allen drei LSD-Token sicherstellen, „dass die Gesamtrendite, die Ihre eingesetzte ETH erzielt, viel konsistenter ist“, sagte Enochs.

Heute verdient stETH 4.9%, verdient sETH2 5.12%, und rETH verdient 4.53%. Rocketpool bietet auch eine höhere Rendite zusammen mit Belohnungen in seinem nativen RPL-Token für diejenigen, die ihr Ethereum einsetzen und ihren eigenen Knoten betreiben.

Was Index Coop betrifft, so wird erwartet, dass der dsETH-Index so viel generiert wie $ 4,000 der Monat an Einnahmen ab Februar über die Streaming-Gebühr von 0.25 %.

Vorausgesetzt natürlich, die Anleger sehen im Index die gleichen Vorteile wie Enochs und Co.

Die Gewichtungsmethodik des Index bietet Anlegern nicht nur ein diversifiziertes Engagement in gestakten Ethereum-Derivaten, sondern wirft auch ein Licht auf Zentralisierungsbedenken in dieser Nische. 

Node-Anzahl und gestakete Ethereum-Gewichtung

Der dsETH-Index wird zwischen jedem LSD-Token gewichtet, basierend darauf, wie gut jedes Projekt seine jeweiligen Knotenzahlen dezentralisiert hat, sagte Enochs. Nodes beziehen sich in diesem Fall auf die Armee von Validatoren, die 32 ETH gestaket haben und nun das Netzwerk gemäß dem von Ethereum sichern neuer Proof-of-Stake (PoS) Konsensmechanismus. 

„Es gibt zwei Faktoren“, sagte er Entschlüsseln. „Da gibt es die Anzahl der Node-Betreiber, und ein Operator kann viele Nodes betreiben, und dann gibt es die Verteilung des Einsatzes auf diese Nodes.“ 

Rocketpool zum Beispiel genießt mit rund 44 % die größte Gewichtung im Index, basierend auf dem Der ursprüngliche Vorschlag von Index von zurück im Dezember. 

Obwohl Rocketpool weit weniger tatsächliche Knoten hat (nur 11,342) als Marktführer Lido, diese Knoten sind viel besser unter den Betreibern verteilt. Der größte Betreiber in Rocketpool betreibt ungefähr 20 Knoten. 

Obwohl Lido Finance eine enorme Leistung bietet 147,010 Total Validatoren, die Ethereum sichern, sind diese Nodes auf 30 Node-Betreiber verteilt. Professionelle Staking-Firmen wie Figment und Chorus One betreiben beispielsweise jeweils rund 2,000 Nodes für Lido. Dies bringt dem Staking-Projekt eine Gewichtung von 29.68 % ein.

Stakewise hat 5 Operatoren und mehr als 2,254 Validatoren, was ihm eine Gewichtung von 26.39 % einbringt.

Enochs räumt ein, dass das Team diese Gewichtungen wahrscheinlich noch bearbeiten muss. „Wir wollten wirklich eine Wertung erstellen, die ausschließlich auf bewerteten Netzwerkdaten basiert, aber sie hatten sie nicht bereit genug für uns. Wir werden in einem zukünftigen Update eine Art Fairness-Score für Rated hinzufügen, aber es war nicht im Governance-Vorschlag für den Start enthalten.“ 

Das Spiel ist jedoch klar. Der Index soll eindeutig zu einer stärkeren Dezentralisierung anregen, was den Nischenführer Lido sicherlich vor Probleme stellen würde. 

Daten zog von Dune zeigen, dass Lido von den 16.2 Millionen eingesetzten Ethereum fast 30 % des gesamten Marktes einnimmt, wobei die zentralisierten Akteure Coinbase und Kraken nur 12 % bzw. 7 % ausmachen. 

market share of eth stakers.
Beacon-Chain-Einzahlungen nach Entität. Lido (gelb) und „Andere“ (grün) sind die größten Einheiten. Quelle: Dune.

Rocketpool hat nur 2%. Stakewise nur 0.44 %.

Mit dem Produkt von Index könnte sich dies jedoch ändern, wenn es eine ernsthafte Nachfrage der Anleger gibt. 

„Jeder versteht irgendwie, dass dieses Produkt, wenn der Kunde dies wünscht, eine Möglichkeit ist, die Akzeptanz für alle seine Produkte und das Staking insgesamt zu erhöhen“, sagte Enochs.

Bleiben Sie über Krypto-News auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang.

Quelle: https://decrypt.co/119868/index-coop-launches-new-staked-ethereum-index-lsd-curious