TSLA-Aktie steigt heute um 2%, Tesla bringt Model S Plaid auf den Markt

Wenn man bedenkt, dass die Funktionen von Plaid konkurrenzlos sind, hat Tesla seinen Preis um 10,000 US-Dollar auf rund 130,000 US-Dollar erhöht, mehr als das vorherige Model S, das 79,990 US-Dollar kostete.

YouTube-Video

Tesla Inc (NASDAQ: TSLA) hat eine neue und ausgefeiltere Model S-Version vorgestellt, um das Interesse an seinen Elektrofahrzeugen wiederzubeleben und die Konkurrenz von Porsche, Mercedes-Benz und Lucid Motors abzuwehren. Es wird auch den Absatz des Model S ankurbeln, der in den letzten Jahren stagnierte. Das Model S Plaid hat laut Tesla die längste Reichweite und die schnellste Beschleunigung aller Elektrofahrzeuge und ist damit die ertragreichste Limousine, die je gebaut wurde.

Laut Tesla-Chef Elon Musk wurde das Flaggschiff des Model S mit dem Ziel zukünftiger selbstfahrender Autos entwickelt. Zu den Funktionen des Model S Plaid gehören eine Beschleunigung von 0 auf 60 km/h in weniger als 2 Sekunden und eine Batterie mit einer Reichweite von 390 Meilen. An der Karosserie des Autos ändert sich kaum etwas, aber der Plaid verfügt über eine schnellere elektrische Aufladung, einen geräumigeren Rücksitz und ein besseres Unterhaltungssystem, das dem „Niveau einer PlayStation 5“ entspricht, wie Musk es ausdrückt.

Seine Fortschritte sind die höchsten, die das Model S seit einem Jahrzehnt erhalten hat.

Bei einer Auslieferungsveranstaltung in der Tesla-Fabrik in Kalifornien sagte Musk, dass „dieses Auto zerquetscht“ und verwies darauf, dass es in jeder Hinsicht das Beste sei. Musk zeigte die Überlegenheit des Fahrzeugs und sagte, das Model S Plaid sei „schneller als jeder Porsche, sicherer als jeder Volvo“. Seine freigeistige Haltung und die von Ingenieursjargon durchdrungenen Reden haben viel Aufmerksamkeit auf die Marke Tesla gelenkt und geben ihr keinen Anlass, Werbung zu machen.

Tesla Stock und Model S Plaid

Vor der Veranstaltung stiegen die Tesla-Aktien am Donnerstag um 1.9% auf 610.12 US-Dollar. In der heutigen Vorbörsungssitzung lagen sie bei 610.79 USD, ein Plus von 0.11%. Die Aktie des Unternehmens war jedoch seit dem Rekordhoch von 30 USD im Januar um über 900.40% gefallen.

Wenn man bedenkt, dass die Funktionen von Plaid konkurrenzlos sind, hat Tesla seinen Preis um 10,000 US-Dollar auf rund 130,000 US-Dollar erhöht, mehr als das vorherige Model S, das 79,990 US-Dollar kostete.

Tesla rechnet damit, ab dem nächsten Quartal wöchentlich 1,000 Modelle zu produzieren. Es beabsichtigt auch, kommende Modelle von Cybertruck und Semi Trucks auf den Markt zu bringen.

Tesla hat zunächst eine weitere Variante des Model S entwickelt, die als Model S Plaid+ bekannt ist. Seine Reichweite war 33% höher als die des Model S Plaid und es wurde von modernster 4680-Batterietechnologie angetrieben. Musk twitterte jedoch seine Absage und sagte: "...Plaid ist einfach so gut."

Trotzdem hat sich das Model S Plaid aufgrund von Kontroversen über sein U-förmiges Lenkjoch bei seiner Markteinführung verzögert. Die Funktion soll die Autonomie des Autos erhöhen, hat jedoch Sicherheitsbedenken aufgeworfen.

Tesla war neben anderen Lieferkettenproblemen mit Produktionsverzögerungen aufgrund globaler Chipknappheit konfrontiert. Im ersten Quartal lieferte das Unternehmen nur 1 Modelle der Modelle S und X aus, was einem deutlichen Rückgang gegenüber 2,020 im vorherigen Q18,920 entspricht.

weiter Wirtschaftsnachrichten, Marktnachrichten, Nachrichten, Aktien

Steve Muchoki

Ein Finanzanalyst, der positive Erträge in beide Richtungen des Marktes sieht (Bullen & Bären). Bitcoin ist mein kryptosicherer Hafen, frei von Regierungsverschwörungen.
Mythologie ist mein Geheimnis!
„Man kann keinen Geist versklaven, der sich selbst kennt. Das schätzt sich. Das versteht sich von selbst. “

Quelle: https://www.coinspeaker.com/tsla-stock-up-tesla-s-plaid/