Der Gewinn und Umsatz von CVS Health übertrifft die Schätzungen der Wall Street im ersten Quartal des Geschäftsjahres.

CVS Health Corp. (NYSE: CVS) gab am Dienstag bekannt, dass Gewinn und Umsatz im ersten Quartal des Geschäftsjahres besser als erwartet ausgefallen sind, da alle Geschäftsbereiche in den letzten Monaten robust waren. Aufgrund der hawkischen Quartalsperformance hob das Unternehmen seine Prognose für das gesamte Geschäftsjahr an.

1. Finanzleistung

CVS Health gab bekannt, dass der Nettogewinn im ersten Quartal bei 1.60 Mrd. GBP lag, was 1.21 GBP pro Aktie entspricht. Im vergleichbaren Quartal des vergangenen Jahres wurde der Nettogewinn auf 1.45 Mrd. GBP oder 1.10 GBP je Aktie begrenzt.


Suchen Sie schnelle Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen?

Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Bereinigt um Einmaleffekte verdiente das Gesundheitsunternehmen im ersten Quartal 1.47 GBP je Aktie gegenüber 1 GBP je Aktie im Vorjahr. CVS erzielte im letzten Quartal einen Umsatz von 1.38 Mrd. GBP, was einem annualisierten Wachstum von 49.82% entspricht.

Laut FactSet hatten Experten prognostiziert, dass das Unternehmen im ersten Quartal einen Umsatz von 49.28 Mrd. GBP erzielen wird. Ihre Schätzung für das bereinigte Ergebnis je Aktie lag bei 1.25 GBP. Im Vorquartal (Q4) hatte CVS Health einen Nettogewinn von 698.82 Mio. GBP erzielt.

2. Umsatz aus einzelnen Geschäftsbereichen

Weitere bemerkenswerte Zahlen im Ergebnisbericht von CVS Health vom Dienstag sind eine Umsatzsteigerung von 3.8% bei Apothekendienstleistungen, eine Umsatzsteigerung von 2.3% im Einzelhandel und in der Langzeitpflege sowie eine Umsatzsteigerung von 6.7% im Segment der Leistungen im Gesundheitswesen im ersten Quartal .

Der Umsatz aller Segmente lag laut dem in Woonsocket ansässigen Unternehmen im ersten Quartal über dem FactSet-Konsens. CVS kündigte diese Woche Nachrichteninitiativen an, um die Gesundheit und das Wohlbefinden von Frauen zu unterstützen.

3. Prognose für das Gesamtjahr und Anmerkungen des CEO

Für das gesamte Geschäftsjahr fordert CVS Health nun einen bereinigten Gewinn je Aktie von bis zu 5.54 GBP. Es wird erwartet, dass der Cashflow in diesem Jahr im Bereich von 8.65 Mrd. GBP bis 9.01 Mrd. GBP sinken wird. CEO Karen Lynch kommentierte den Ergebnisbericht wie folgt:

„Wir setzen unsere Strategie weiterhin um und bewältigen gleichzeitig eine Pandemie, um dem Land auf dem Weg zur Erholung zu helfen. Unser unübertroffenes Vermögen und die Stärke unserer Marke führen zu Ergebnissen, wenn wir daran arbeiten, die Pflegeleistungen zu verbessern und das Wachstum voranzutreiben. “

Auswirkungen auf den Aktienkurs

Die Aktien der CVS Health Corp werden derzeit zu 57.50 GBP gehandelt - dem höchsten Kurs seit November 2018. Die Aktie ist seit einem Rückgang von 14% im Jahr 7 seit Jahresbeginn um rund 2020% gestiegen. Zum Zeitpunkt des Schreibens wird das US-Unternehmen mit bewertet 73.52 Mrd. GBP und ein Preis-Leistungs-Verhältnis von 14.20.

Source: https://invezz.com/news/2021/05/04/3-key-takeaways-from-cvs-healths-q1-earnings-report/