Solana-Entwickler bauen ein krypto-natives Telefon: Auslieferung voraussichtlich Anfang 2023

Solana, allgemein bekannt als der Ethereum-Killer für die Unterstützung von Entwicklern auf der ganzen Welt bei der Erstellung skalierbarer dezentraler Apps, versucht mit der Einführung eines Android-Telefons in die Telekommunikationsbranche einzusteigen.

Neben der Markteinführung seines Telefons plant Solana auch die Gründung einer Tochtergesellschaft, die sich auf die Entwicklung mobiler Web3-Apps konzentrieren wird.


Suchen Sie schnelle Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen?

Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Nachricht wurde der Öffentlichkeit bei einer Veranstaltung in New York City mitgeteilt, bei der Anatoly Yakovenko, CEO und Mitbegründer von Solana Labs, das neue Android-Telefon mit dem Namen Saga vorstellte.

Funktionen des neuen Solana Android-Telefons

Das Telefon wird speziell für Web3 entwickelt, das NFT-Marktplätze und eine dezentrale Handelsplattform umfasst.

Laut den durchgesickerten Details wird das Telefon über eine Speicherkapazität von 512 GB und ein 6.6-Zoll-Display verfügen. Es wird auch Sicherheitsmaßnahmen für private Schlüssel enthalten, die eingebaut werden.

Bei der Enthüllung des neuen Telefons sagte Jakowenko:

„Fast 7 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt nutzen Smartphones und mehr als 100 Millionen Menschen besitzen digitale Assets – und beide Zahlen werden weiter steigen. Saga setzt einen neuen Standard für das Web3-Erlebnis auf Mobilgeräten.“

Solanas Vorstoß in die Telekommunikationsbranche lässt sich auf Yakovenkos Hintergrund im Ingenieurwesen bei Qualcomm zurückführen, wo er Pionierarbeit für Technologien leistete, die von Unternehmen wie LG, Google und Samsung genutzt wurden.

Solana Mobile, die neue Tochtergesellschaft von Solana Labs

Solana Mobile wird sich auf die Entwicklung mobiler Anwendungstechnologien konzentrieren, die auf Web3.0 ausgerichtet sind, und Saga wird sein Flaggschiffprodukt sein.

Solana Mobile wird Entwicklern auch ein Toolkit namens „Solana Mobile Stack“ zur Verfügung stellen, um mobile Kryptoanwendungen auf Solana Blockchain zu erstellen.

Laut einer Pressemitteilung wird der Solana Mobile Stack „eine neue Reihe von Bibliotheken für Wallets und Apps bereitstellen, die es Entwicklern ermöglichen, reichhaltige mobile Erfahrungen auf Solana zu erstellen“.

Darüber hinaus wird Solana bis zu 10 Millionen US-Dollar als Anreiz für Entwickler investieren, Apps mit dem Solana Mobile Stack zu erstellen.

Das Saga-Telefon kann gegen eine Anzahlung von 100 US-Dollar vorbestellt werden und könnte nach Fertigstellung bis zu 1000 US-Dollar kosten. Solana Mobile prognostiziert, dass es Anfang 2023 mit der Auslieferung des neuen Telefons beginnen wird.

Investieren Sie in wenigen Minuten in Krypto, Aktien, ETFs und mehr mit unserem bevorzugten Broker.

Capital.com





9.3 / 10

75.26% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Quelle: https://invezz.com/news/2022/06/23/solana-devs-building-a-crypto-native-phone/