1 Bestätigung mit Jeff und Dave - Die Zukunft von Kryptowährung und Blockchain mit Special Guest Bobby Lee

Erleben Sie die neueste Folge von Around The Block mit Jeff und Dave, live vom BTC Manager, dem Hauptsitz der Welt. Gastgeber ist Jefferson Nunn mit einem besonderen Gast, Bobby Lee - ehemaliger CEO von BTCC und aktueller CEO von Ballet. In dieser Folge bieten Jefferson und Bobby eine eingehendere Analyse der aktuellen Bitcoin-Situation und der möglichen Ereignisse hinter den Kulissen. Wenn Sie wegen Ihrer Bitcoin-Investitionen nervös werden, verpassen Sie diese Episode nicht!

Jefferson: Live vom BTC Manager, Hauptsitz der Welt.

Dies ist Around The Block mit Jeff und Dave. Ich bin Jeff und Dave ist diese Woche krank.

Zu den wichtigsten Neuigkeiten zählen Bitcoin-Miner, die weiterhin Bitcoins speichern oder stapeln, auch wenn Bitcoin unter 60,000 US-Dollar bleibt. Viele der Bitcoin-Bergleute drängen sich eher zusammen als verkaufen. Wissen sie etwas, das wir nicht wissen?

In der Zwischenzeit verzögert die FCC weiterhin Entscheidungen über den Bitcoin ETF. Zuletzt haben sie die Entscheidungsperiode des Banach, Bitcoin ETF mit unserer Bemerkung verlängert, dass sie die Frist geändert haben, um dort den 3. Mai zu erreichen, aber jetzt werden sie es möglicherweise irgendwann im Juni tun.

Ein Wunder ist also, dass die FCC Bitcoin jemals entweder unterstützen oder vollständig verbieten wird. Die SEC hat eine Bitcoin, wenn Sie so wollen, eine Maximalistin, die früher am MIT als Leiterin der SEC unterrichtet hat. Man hofft also, dass sie Bitcoin unterstützen werden. Selbst als Tesla Bitcoin verkaufte, um seine Rentabilität als Währung zu beweisen, liquidierte der japanische Gaming-Riese 10% seiner Bestände und kaufte Bitcoin im Wert von 100 Millionen US-Dollar. Auch wenn die Preise auf dem Niveau von 50,000 US-Dollar bleiben, gewinnt Bitcoin weiterhin ein Publikum. Um heute noch mehr über Bitcoin zu sprechen, haben wir Bobby Lee, ehemaliger CEO von BTCC und aktueller CEO von Ballet.

Bobby, sag hallo.

Bobby: Hi.

Hallo allerseits.

Jeff, danke, dass du mich in deinem Podcast hast. Sehr aufgeregt, hier zu sein.

Jefferson: Freut mich, dich zu haben.

Es sind faszinierende Neuigkeiten über Bitcoin in den letzten sechs Monaten. Es scheint, als wäre es zum Mond gegangen. Was denkst du ist los, was steckt hinter der Rallye?

Bobby: Ja, es ist sehr aufregend.

Diese Rallye, die im Dezember 20,000 US-Dollar überschritt, ging auf 30,000 US-Dollar und 40,000 US-Dollar. Jetzt hat es 60,000 USD überschritten, aber jetzt ist es ein wenig auf über 50,000 USD zurückgegangen. Diese Rallye wurde eigentlich durchaus erwartet. Die Branchenkenner, Maximus, wir alle wussten, dass Bitcoin alle drei Jahre, alle vier Jahre, zulegen würde. Dies ist dieser Bullenmarktzyklus, der der Halbierung der dritten Blockbelohnung im letzten Jahr entspricht, die meiner Meinung nach im Mai letzten Jahres 2020 stattfand ist.

Es ist also aufregend. Sogar ich habe diese Rallye vor zweieinhalb Jahren vorhergesagt, im Jahr 2018 habe ich gefordert, dass die Bitcoin-Preise Ende 2020 wieder anziehen und dann 2021 ein Durchbruch sein werden. Ich gehe also davon aus, dass dies viel, viel höher sein wird. Wir sind definitiv noch auf dem Bullenmarkt. Die Leute dachten, wir hätten etwas Dampf verloren oder in den letzten Wochen, als es 60,000 Dollar überschritt und sich zurückzog. Aber ich persönlich denke, wir gehen zum Mond und wir sind noch nicht einmal da, richtig.

Egal, ob Sie glauben, dass das Mondziel 100,000 oder sogar 1 Million US-Dollar beträgt, es ist noch lange nicht vorbei. Daher bin ich immer noch sehr, sehr optimistisch in Bezug auf den Bitcoin-Preis. Wenn Sie heute darüber nachdenken, ist das gesamte im Umlauf befindliche Bitcoin nur 1 Billion US-Dollar wert. Jetzt ist 1 Billion US-Dollar eine Menge Geld für jede Person oder jedes Unternehmen. In diesen Tagen mit steigender Inflation und steigender Geldmenge haben Unternehmen jedoch routinemäßig Billionen-Dollar-Bewertungen, Einnahmen aller Zeiten und machen Milliarden und Abermilliarden Dollar. Für ein börsennotiertes Unternehmen ist es also keine große Anstrengung mehr, eine Marktbewertung von Billionen Dollar zu erreichen. Und damit Bitcoin hierher kommt, sind wir immer noch auf Unternehmensebene. Und ich denke, Bitcoin hat die Möglichkeit, auf 10 Billionen oder sogar 100 Billionen zu steigen, den Goldwert zu übertreffen und den Wert aller Immobilien oder Aktien auf der ganzen Welt zu erreichen. Es ist also eine große Zahl.

Jefferson: Nun, eine Sache, die ich mir anschaue und der ich folge, sind sogenannte Krypto-Quants. Es ist ziemlich interessant, da sie die Daten aus verschiedenen Börsen zusammenfassen. Es gibt nur eine der 2.1 Millionen Bitcoins von heute, 2.1 Millionen Bitcoins an den Top-23-Börsen, was bedeutet, dass an jeder Börse nur 91,000 Bitcoins für Liquidität zur Verfügung stehen, richtig.

Bobby: Nun, es ist nicht gleichmäßig verteilt. Diese Zahlen sind also Schätzungen. Zuallererst gehören all diese Zahlen, die 2.1 Millionen Bitcoins, nicht zu den Börsen, sondern zu den Privatpersonen und Unternehmen, denen die Bitcoin gehört, sondern sie werden in einem von den Börsen gehaltenen Depot aufbewahrt. Und im Übrigen werden unterschiedliche Börsen mit unterschiedlichem Ruf in der Geschichte unterschiedliche unterschiedliche Beträge davon haben, es wird sicherlich nicht gleichmäßig unter den Top 10 oder sogar den Top 20 Börsen aufgeteilt.

Jefferson: Nun, richtig.

Es gibt insgesamt nur 21 Millionen Bitcoin, die jemals abgebaut werden können, richtig.

Bobby: Ja.

Jefferson: Es werden noch nicht so viele Bitcoins in den nächsten Jahren abgebaut, noch bevor das nächste passiert. Und obendrein scheint die Anzahl der Bitcoins, die an Börsen sind, ziemlich dramatisch zu sinken. All das scheint also zu Knappheit zu führen, richtig.

Bobby: Genau.

Das ist also das Einzigartigste. Ich sage den Leuten, warum ich so stark an Bitcoin glaube. Und ich sage den Leuten, dass Bitcoin aus zwei Gründen im Grunde genommen erstaunlich mächtig ist. Nummer eins ist die Knappheit, dass es die weltweit einzige Anlageklasse ist, die eine echte Obergrenze für die Verfügbarkeit hat. Und Nummer zwei ist, dass es dezentralisiert ist und niemand verantwortlich ist. Übrigens sind sie miteinander verbunden, richtig. Sie können kein Limit durchsetzen, wenn jemand verantwortlich ist, weil jemand verantwortlich ist und die Regeln ändern und später weitere Münzen hinzufügen kann. Das sind also die beiden Hauptgründe, warum ich Bitcoin für eine erstaunliche Investitionsmöglichkeit Ihres Lebens halte. Und es hat noch viel zu tun.

Jefferson: Wir könnten unsere Aufmerksamkeit auf die physische Kryptowährung richten, von der Sie ein wenig mit Ihrer Firma, dem Ballett, zu tun haben. Kennen Sie eine der allerersten Cassius-Münzen?

Bobby: Ja, die Cassius-Münzen. Es wurde von Michael Caldwell erfunden, ich glaube Anfang 2011, 2012. Er schlug es in einem Bitcoin-Talk-Forum vor. Er war ein Großvater der physischen Bitcoins, der Idee, die digitale Bitcoin-Währung in physischer Form zu kapseln. Also benutzte er damals im Wesentlichen diese Token, diese Messing-Token und druckte den privaten Schlüssel eines Bitcoin-Kontos hinter Manipulationsnachweis-Aufklebern, Hologramm-Aufklebern aus, wenn man so will, und es war immer noch das Mana-Messing-Token, und das würde es repräsentieren eine Bitcoin. Und damals waren die Münzen nur ein paar Cent oder Dollar, also ist es sehr erschwinglich und sehr billig. Heutzutage ist das gleiche Token mit einem Bitcoin weit über 50,000 US-Dollar wert, vielleicht sogar 60,000 US-Dollar mit Sammlerprämie.

Das ist etwas, das in den frühen Tagen von Bitcoin leider erstaunlich ist. Michael Caldwell stellt sie leider nicht mehr her. Daher gelten Cassius-Münzen als einer der ersten Pioniere im Bereich physischer Bitcoin. Die Infektionsspitze mit den höchsten Prämien. In der Tat, meine letzte Firma, mein erstes Startup BTCC. Ich war Münzhersteller für eine neue Serie physischer Bitcoins namens BTCC MIT. Und dies sind physische Bitcoins, dasselbe Modell, dasselbe Genre wie ein Cassius, aber sie haben auch die Eigenschaft, aus unserem BTCC-Mining-Pool gewonnen zu werden. Das sind also sogenannte jungfräuliche Münzen aus dem BTCC-Mining-Pool. Und wir haben sie drei Jahre lang von 2016 bis 2018 verkauft. Wir haben über 32,000 einzelne Münzen und Token, Münzen und Pokerchips im Wert von über 8000 BTC erstellt. Es ist also eine Menge Geld und ich bin stolz darauf, diese Erfolgsbilanz als sehr vertrauenswürdiger und zuverlässiger Münzhersteller zu haben. Und genau das ist der Hintergrund dafür, wie und warum wir die Ballet Wallet Company gegründet haben. Ballettbrieftaschen haben also ihre Wurzeln in der Cassius-Münze und dann im BTCC MIT.

Jefferson: Ja, das ist faszinierend. Und das ist eines der Elemente. Es geht darum, etwas Digitales zu nehmen und sich derzeit mit etwas Physischem zu befassen, das mich einfach fasziniert. Es ist nur ein faszinierendes Konzept.

Bobby: Es ist großartig, weil die Leute es wirklich wertvoll finden, etwas im wirklichen Leben zu sehen und zu halten. Und so mächtig das Internet ist und global genutzt wird, wir als Menschen leben immer noch in der physischen Welt, wir gehen immer noch einkaufen, essen, wahrscheinlich nicht in der COVID-Zeit. Aber die Idee ist, dass wir in der physischen Welt leben. Wenn wir also etwas physisch halten und nicht nur einige virtuelle Objekte im Internet, macht es wirklich einen großen Unterschied. Aus diesem Grund habe ich diese Ballett-Krypto-Firma gegründet, um Kühlschränke für alltägliche Menschen zu erstellen.

Jefferson: Cool.

Nun, wir wenden uns nur einigen der anderen Kryptos zu, die es gibt. Ich verstehe, dass Sie ein Maximalist sind, aber Ethereum ist da oben. Sie haben viele Verbesserungen in Zeilen und Zeilen vorgenommen, und es gibt viele Leute, die sie verwenden. Was denkst du über Ethereum?

Bobby: Ethereum ist also eine der wenigen anderen Altmünzen, in die ich persönlich investiert habe. Ich habe immer noch den größten Teil meines Vorrats in Bitcoin, ich habe etwas Geld in Litecoin und auch etwas Geld in Ethereum gesteckt. Und was ich zu sagen habe, ist Ethereum, die Räumlichkeiten sind anders. Bitcoin wurde als Geld als solides Geld geschaffen, als digitales Geld dieses Peer-to-Peer dezentralisiert. Und Ethereum wurde mehr als Computerplattform für intelligente Verträge geschaffen. Es wurde als dezentrale globale Computerplattform mit Blockchain erstellt, um die gesamte Berechnung von Transaktionen abzuwickeln und der Programmiersprache die Ausführung intelligenter Verträge zu ermöglichen. Das ist eine sehr große Innovation für sich, richtet sich aber an einen anderen Markt als Geld. Deshalb sagen die Leute, Bitcoin sei wie digitales Gold. Und Ethereum ist wie der digitale Computer, der Master-Computer für alle Transaktionen. Und in dieser Hinsicht war Ethereum im Laufe der Jahre sehr erfolgreich, zuletzt vor vier Jahren, als das ICO Token ausstellte, was sie ERC 20-Token nennen, und in jüngerer Zeit NFTs ausstellte. NFTs gibt es in Form von ERC 721 und ERC 1155. Daher waren die intelligenten Verträge von Ethereum dafür großartig. Jetzt ist die Herausforderung, dass es so populär geworden ist, dass Ethereum wirklich überlastet ist. Und es gibt viele Alternativen, die an Bord kommen, einschließlich der Binance Smart Chain, die damals von Binance Exchange entwickelt wurde. Und bis zum nächsten März denke ich, dass es BFC ist. Der Punkt ist jedoch, dass die Binance Smart-Kette versucht, einen Teil des Verkehrs in Bezug auf Münzen und Token sowie stabile Münzen zu stehlen, da intelligente Verträge funktionieren.

Jefferson: Ja, das versuchen sie.

Bobby: Ja, ich versuche es. Es wird also interessant sein zu sehen, ob wir es können und ob Binance einen Teil des Datenverkehrs von Ethereum stehlen kann, dann wird es zeigen, dass Ethereum nur eine von vielen Plattformen für das Hosting intelligenter Verträge ist. Es gibt keinen starken Netzwerkeffekt, wenn Sie wissen, was ich meine.

Jefferson: Richtig.

In der Zwischenzeit entwickelt sich Ethereum jedoch weiter. Es sieht so aus, als ob das nächste größere Upgrade für den Sommer geplant ist. Jeder beschuldigt den Schmutz und die Grafikkarte, die Unfähigkeit, Grafikkarten für den Bergbau zu kaufen. Aber eigentlich liegt es nur daran, dass so viele Menschen von zu Hause aus gearbeitet haben. Und natürlich mussten sie ihre Computer aktualisieren. Und das ist eigentlich größtenteils die Forderung, die den Hersteller traf, dass sie eine kurze Auflage von Grafikkarten hatten und nicht damit rechneten, dass alle zu Hause arbeiten würden. Und dann gibt es plötzlich all diese Nachfrage nach dem Kauf von Grafikkarten, um Videospiele zu spielen, denke ich. Weil sie von zu Hause aus arbeiten, richtig. Sehen Sie, wie das geht.

Also ja, es ist nicht so viel GPU-Mining. Trotzdem sollte der Nachweis eines Steaks all diese Grafikkarten freisetzen, richtig.

Bobby: Nun, es ist also ein guter Punkt, den Sie ansprechen, zum Beispiel, wer wirklich alle Grafikkarten verwendet. Warum gibt es einen Mangel an Grafikkarten? Ich weiß es eigentlich nicht, um ehrlich zu sein, ich habe die Berichte und all das nicht gelesen. Ich würde eigentlich immer noch glauben, dass der Bergbausektor einen Großteil der Grafikkarten und Videorechnungen verbraucht. Es erinnert mich an eine andere Sache, und in letzter Zeit gab es eine dritte Art von Beweis. Es gibt also Beweise für die Arbeit, richtig. Es gibt einen Beweis für den Einsatz. Und dann ist der dritte ein Beweis für die rechtzeitige Lagerung. Und in letzter Zeit gibt es etwas namens Filecoin und in jüngerer Zeit gibt es etwas namens Chia. Übrigens bin ich ein Investor in Chia, Chia das Unternehmen. Was ich kürzlich gehört habe, ist, dass China sehr viel Wert darauf gelegt hat, Chia Filecoin abzubauen, und dass es alle Festplatten aufgekauft hat. Also verwenden Chia und Filecoin Festplatten, um Platznachweise und ähnliches abzubauen.

Was also passiert ist, ist so, als ob es einen Lauf mit Grafikkarten gegeben hätte. Übrigens, der Lauf mit Grafikkarten hat seit den ersten Tagen stattgefunden, sogar vor 10 Jahren, als ich 2011 zum ersten Mal in den Bitcoin-Bergbau kam. Und das passiert jetzt noch. Und was dieses Jahr passiert ist, ist, dass es einen Mangel an Festplatten gibt, weil die Leute Festplatten kaufen, SSD-Laufwerke regelmäßig drehen, Festplatten drehen, sie kaufen und sie für den Abbau von Chia und Filecoin verwenden. Und das war der neueste Trend. Ich denke, Kryptowährung ist definitiv hier, um zu bleiben. Und dies ist ziemlich interessant, wie sich dies auf die Verzerrung des Marktes für Computer-Peripheriegeräte im Hinblick auf den Mangel an Festplatten und Grafikkarten auswirkt.

Jefferson: Aber ist das unbedingt eine schlechte Sache? Da wir beispielsweise interplanetare Dateisysteme vorantreiben, treiben wir sicherere Finanzsysteme voran, richtig. Und wenn Sie sich den tatsächlichen Lohn von nur normalem Fiat ansehen, geht er weit über alles hinaus, was Kryptowährung heute tut, richtig.

Bobby: Ja genau.

Ich denke, Kryptowährungen haben gerade erst begonnen. Wie ich schon sagte, Bitcoin ist 12 Jahre alt, aber wenn man es als menschliche Jahre misst, ist es noch nicht einmal ein Teenager. Es ist noch nicht abgeschlossen, wenn Sie so wollen. Also, ich denke, gib es noch 15 Jahre, 20 Jahre, ich denke, es wird wirklich erwachsen und reif. Ich kann es kaum erwarten, bis Bitcoin sozusagen 21 wird.

Jefferson: Nun, in diesem Sinne, was denken Sie, kommt als nächstes, was kommt als nächstes für uns alle mit Kryptowährung?

Bobby: Nun, zuerst Bitcoin, kommen wir zurück zu Bitcoin. Übrigens heißt mein Buch über Bitcoin "The Promise of Bitcoin" und wurde nächsten Monat am 18. Mai von McGraw Hill veröffentlicht. Und es ist wirklich für das Mainstream-Publikum geschrieben, damit die Leute verstehen, worum es bei Bitcoin geht. Was ist der große Reifen? Warum ist Bitcoin eine gute Investition? Also möchte ich diesen Fall wirklich klarstellen.

Und die Tatsache, dass Bitcoin heute einen Marktwert von 1 Billion US-Dollar erreicht hat, ist meiner Meinung nach noch weit entfernt. Ich denke, in diesem Zyklus haben wir zuletzt die großen Nachrichten gesehen, wir haben Unternehmen wie Tesla gesehen, die im Januar Bitcoin gekauft haben, und sie haben einige Trades getätigt und einige verkauft, aber sie halten wahrscheinlich immer noch einen Wert von über einer Milliarde Dollar von Bitcoin Position, Tesla selbst. Und wenn Sie darüber nachdenken, ist das Punkt 1% des gesamten im Umlauf befindlichen Bitcoin, da Bitcoin im Wert von 1 Billion US-Dollar vorhanden ist. Und ich denke, neben Tesla gibt es auch Unternehmen wie MicroStrategy und andere, die Bitcoin in der Unternehmensbilanz kaufen. Dies ist also der Zyklus, in dem viele Unternehmen Bitcoin kaufen werden. Und ich denke, dass in den kommenden drei, vier Jahren in den nächsten drei, vier Jahren die Nationalstaaten hinzukommen werden. Ich denke also, dass die Länder Bitcoin als ihre Reserve-Anlageklasse kaufen werden. Aber das werden wir wahrscheinlich erst einige Jahre später sehen. Und es wird sehr geheim sein. Und es wird ein Rennen in Bezug darauf, wer zuerst reinkommt und wer zuerst ankündigt.

Jefferson: Glaubst du, wir sind noch in dieser 4. Welle und wir nehmen uns noch Zeit, bevor wir die 5. Welle erreichen, oder denkst du, wir gehen gleich in die 5. Welle?

Bobby: Sie sprechen über den Preiszyklus für Bitcoin?

Jefferson: Ja.

Bobby: Ich denke schon wieder so weit, als ob niemand die Zukunft kennt, richtig. Ich behaupte nicht einmal etwas über die Zukunft.

Jefferson: Aber aufgrund meiner 10-jährigen Erfahrung habe ich das starke Gefühl, dass sich die Bitcoin-Preiszyklen widerspiegeln und anpassen werden. Es ist eine große Belohnung, den Zeitplan zu halbieren, der alle vier Jahre erfolgt. Es passiert also ungefähr die Halbierung der Blockbelohnung, und dann gibt es einen verzögerten Effekt, bei dem der Preis steigt, nachdem er passiert ist. Wir haben also gesehen, dass dies in den Jahren 2012 bis 2013 geschah. Der Block war im November 2012. Und dann kam der Bullenmarktzyklus im April 2013. Und sie endeten im November, Dezember dieses Jahres. Der nächste, der zweite Block, den wir nicht hatten, war im Juli 2016. Und die Preissteigerung kam gegen Ende des Jahres, Anfang 2017. Es ging um 1,000 USD. Und dann ging die Rallye über den Sommer und den Höchststand von 20,000 USD im Dezember 2017 weiter. Die dritte Blockbelohnung fand im Mai 2020 statt. Und dann wissen wir natürlich, dass die Preise im November und Dezember letzten Jahres gestiegen sind. Und jetzt in diesem Jahr ist dies der Bullenmarktzyklus, von dem ich glaube, dass sie mit Sicherheit über 100,000 US-Dollar hinausgehen werden. Es wird wahrscheinlich leicht über 200,000 US-Dollar kommen, und es besteht auch die Möglichkeit, dass er 300,000 US-Dollar erreicht. Und es wäre nicht ungewöhnlich, dieses Preisniveau für diesen Bullenmarktzyklus zu erreichen. Aber die Leute passen gleich nach einem Bullenmarktzyklus auf, Bitcoin wird immer mit einer starken Preiskorrektur reagieren, diese anfänglich um 50% und sogar um 60%, 70%, 80% senken. Und auf dem Höhepunkt könnte es auf 85% oder mehr sinken.

Jefferson: Das ist die Sache, von der ich denke, dass Sie Recht haben, wissen Sie, wir werden diese 4. Welle durchlaufen, die jetzt aus Gummi besteht, und jeder Technologiezyklus durchläuft fünf Wellen. Bevor Sie eine Massenadoption sehen, geschah dies mit fast allem, von Elektrizität bis in die alten Tage bis heute. Die Kryptowährung durchläuft jetzt die vierte Welle. Also ja, ich denke du hast recht. Ich denke, die fünfte Welle kommt. Und so denke ich immer noch seltsam, dass wir noch in den Anfängen sind, für Kryptowährung.

Bobby: Das sind wir.

Bis Bitcoin eine Million Dollar erreicht und übergibt. Ich denke, wir stehen noch am Anfang.

Jefferson: Cool.

Ich würde also definitiv Leute ermutigen, wenn Sie viel mehr über Kryptowährung lernen möchten, selbst wenn Sie wissen, dass Sie Bobby Lees Buch aufgreifen müssen. Es kommt heraus. Was kommt es wieder heraus?

Bobby: Es ist am 18. Mai. Es ist gerade im Vorverkauf bei Amazon. Und Sie können auch auf bobbylee.com bestellen. Übrigens erhalten Sie die Hardcover-Version „The Promise of Bitcoin“ oder sogar die Kindle-Version von Amazon. Und später in diesem Sommer freue ich mich, Ihnen mitteilen zu können, dass meine Verlage zugestimmt haben, später in diesem Sommer auch eine Hörbuchversion meines Buches zu veröffentlichen. Es ist also sehr aufregend.

Jefferson: Cool.

Nun, ich habe die Vorbestellung bereits abgeholt. Das sollte also aufregendes Zeug sein.

Irgendwelche abschließenden Gedanken für unser Publikum?

Bobby: Zunächst einmal ermutige ich alle, Bitcoin als Investition zu betrachten. Es ist eine großartige Ergänzung Ihres Portfolios. Und wieder sage ich nicht, dass Sie Ihr ganzes Geld in dieses Projekt stecken, sicherlich werden 1% oder 2% angemessen sein. Es ist eine sehr kleine Menge eines Portfolios und Menschen, die 5% oder 10% werden, sind ebenfalls in Ordnung. Führen Sie natürlich Ihre Due Diligence durch. Und die andere Sache ist, egal welchen Preis Sie Bitcoin kaufen, seien Sie darauf vorbereitet, dass der Preis eines Tages unter Ihrem Einstiegspreis liegt. So fühlst du dich schlecht dabei. Aber gleichzeitig, wenn Sie es lange genug halten, wenn Sie genug Überzeugung haben, wird es Ihren ursprünglichen Einstiegspunkt weit übertreffen und Ihnen mehrere mehrfache Rückgabeaufträge geben.

Jefferson: Faszinierend und ein toller Rat.

Alleine habe ich jede Woche ein bisschen Geld investiert, sowohl in die Kryptowährung als auch in die Börse. Und Kryptowährungen haben sich viel besser entwickelt als die Börse. Das ist sicher.

Bobby: Das ist großartig. Das ist großartig.

Ich bin so froh zu hören, dass Sie sagen, dass Sie wöchentlich in Bitcoin an der Börse investieren.

Jefferson: Und das ist die Sache, sagte mir meine Oma vor Jahren, selbst wenn es nur 10 Dollar wären, wissen Sie, Tasse Kaffee, stellen Sie es einfach beiseite, zumindest können Sie später eine Tasse Kaffee kaufen, wenn Sie wirklich gebraucht.

Bobby: Genau. Das ist großartig.

Die Mentalität des Sparens ist sehr wichtig.

Jefferson: Das ist also der Schlüssel. Und ich denke, viele Leute haben das verpasst. Und sie kaufen immer das Neueste, was auch immer, und legen kein Geld beiseite.

Nun, Bobby, es ist wirklich toll, dich in der Show zu haben. Ich würde dich gerne in sechs, sieben Monaten wiederkommen lassen, wenn du dazu bereit wärst. Ich werde ein Follow-up machen und. Es war großartig, dass Sie sich so sehr bedanken.

Bobby: Ja.

Und dann sind es hoffentlich über 200,000 US-Dollar, wenn ich das nächste Mal zurückkomme.

Jefferson: Genau. Genau.

Wir könnten über den Tag der 50,000 Dollar sprechen, richtig.

[Lachen]

Bobby: Ja.

Jefferson: In Ordnung.

Nun, dies war eine weitere großartige Folge von Around the Block mit Jeff und Dave und ich bin Jeff, Dave ist raus und "Glad To Have You".

Wie BTCMANAGER? Schick uns einen Tipp!

Unsere Bitcoin-Adresse: 3AbQrAyRsdM5NX5BQh8qWYePEpGjCYLCy4

Quelle: https://btcmanager.com/1-confirmation-with-jeff-and-dave-the-future-of-cryptocurrency-and-blockchain-with-special-guest-bobby-lee/