Bitcoin bringt El Salvador auf die Karte, da der Tourismussektor boomt ZyCrypto

Nur noch wenige Tage bis El Salvador Bitcoin einführt - Ruhe vor dem Sturm

Werbung


 

 

  • Der Tourismussektor von El Salvador hat in den letzten Wochen einen Boom erlebt, nachdem das Land Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel eingeführt hat.
  • Das Land gilt aufgrund seiner Bedeutung für das Ökosystem als Top-Pilgerziel für Bitcoiner auf der ganzen Welt.
  • Das Land hält den Rekord als erstes Land, das Bitcoin zum gesetzlichen Zahlungsmittel erhoben hat.

El Salvador gilt als touristischer Hotspot, aber die Branche litt unter der Pandemie und einem gewissen Maß an sozialer Instabilität. Bitcoin verändert die Erzählung für den Tom Thumb of the Americas.

Der neue Pilgerort für Bitcoin-Gläubige

Die Einführung von Bitcoin in El Salvador zahlt sich bereits für das kleine Land aus und der jüngste Gewinn ist die Zunahme der Touristen, die in die Nation strömen. Bitcoin-Maximalisten kommen nach San Salvador, der Hauptstadt, um einen Blick in die Zukunft einer Welt zu werfen, in der Bitcoin die Reservewährung ist.

Bitcoin-Touristen aus der ganzen Welt strömen herbei, um die Auswirkungen der Entscheidung zur Einführung der Kryptowährung aus erster Hand zu sehen. Mehrere reisende Blogger dokumentieren bereits in ihren Blogs ihre Erfahrungen mit Bitcoin als Tauschmittel im Land. Eine direkte Folge des Zustroms ist die Stimulierung der allgemeinen Wirtschaft von El Salvador.

Die Regierung nutzt die Adoption bereits und sucht nach Wegen, um aus dem neu gewonnenen Ruhm Kapital zu schlagen. Die erste Ausgabe der Bitcoin Week wurde organisiert und zog Tausende aus den USA und anderen Nachbarländern an. El Zonte, im Volksmund als Bitcoin-Strand bezeichnet, hat sich von einer kleinen Backwater-Stadt zu einer blühenden Stadt entwickelt, die von Bitcoin unterstützt wird.

Bitcoin kann als Köder für Touristen dienen, die jetzt von den anderen im ganzen Land verstreuten Touristenzielen angezogen werden. Beliebte Touristenziele wie der Lago Coatepeque, der Nationalpark Cerro Verde, der Nationalpalast und mehrere Vulkane wie Santa Ana und Izalco.

Werbung


 

 

Die Höhen des Bitcoin-Experiments

Seit der Entscheidung für Bitcoin hat El Salvador eine gewisse wirtschaftliche Stabilität verzeichnet, so eine aktuelle Schlusserklärung. Der IWF stellte fest, dass die Wirtschaft voraussichtlich um 10 % wachsen wird, warnte jedoch dennoch vor den Gefahren einer vollständigen Einführung von Bitcoin. 

El Salvador hat erfolgreich mit dem Bitcoin-Mining durch die Nutzung von Geothermie begonnen und einen Standard für den Rest der Welt gesetzt. Präsident Bukele hat angekündigt, dass die Gewinne aus Bitcoin in den Bau einer Tierklinik für Hunde und in den Bau von Schulen fließen werden. El Salvador hat derzeit 1,200 BTC in seiner Bilanz mit einem Wert von über 68 Millionen US-Dollar, weit weniger als der gekaufte Betrag.

Quelle: https://zycrypto.com/bitcoin-puts-el-salvador-on-the-map-as-tourism-sector-booms/


YouTube-Video