Bitcoin muss über 40,000 US-Dollar steigen, damit Bullen Vertrauen aufbauen können

Bitcoin (BTC) hat sich zwischen 30,000 und 40,000 US-Dollar konsolidiert, seit die Top-Kryptowährung von einem Allzeithoch (ATH) von 64,800 US-Dollar Mitte April gefallen ist. 

YouTube-Video

Laut CoinMarketCap wurde BTC während des Intraday-Handels bei 36,890 USD gehandelt.

Chris Weston, Forschungsleiter des in Melbourne ansässigen Brokers Pepperstone Financial Pty, ist der Ansicht, dass Bitcoin über der aktuellen Spanne von 40 USD handeln sollte, damit Bullen das Gefühl haben, dass sie nicht mehr angreifbar sind.

Er erklärte:

„Die virtuelle Währung muss auf 39,460 US-Dollar und die Spitze der jüngsten Spanne steigen, um wirklich anzuziehen, aber wir müssen hier eine Pause einlegen, damit die Bullen das Gefühl haben, dass wir aus dieser Phase der Verwundbarkeit heraus sind.“

Bitcoin hat von Tiefstständen von 32 USD an Fahrt gewonnen, die kürzlich verzeichnet wurden, nachdem El Salvador als erstes Land Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel akzeptiert hatte, um die Wirtschaft des Landes anzukurbeln und die finanzielle Inklusivität zu unterstützen. 

Das Interesse der Menge an BTC erreichte ein 3-Wochen-Hoch

Nach Laut dem Anbieter von On-Chain-Metriken Santiment löste der Anstieg, den Bitcoin über 36 USD erlebte, das Interesse der Massen an der führenden Kryptowährung aus und erreichte ein 3-Wochen-Hoch. Trotzdem Interesse an Ethereum (ETH) ist unterdrückt geblieben.

Bild

Der jüngste Marktcrash im Krypto-Bereich, der den Preis von Bitcoin von Höchstständen von 64.8. Infolgedessen wurden ihre Nettoflüsse negativ. 

Unterdessen bemerkte der Gründer von SkyBridge Capital, Anthony Scaramucci, dass Anleger die Volatilität von Bitcoin akzeptieren sollten, da es sich noch in der frühen Einführungsphase befindet. 

Der ehemalige Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses wies auch darauf hin, dass BTC das Gesetz von Metcalfe befolgt, das besagt, dass der Wert eines Netzwerks proportional zum Quadrat seiner Benutzer ist.

Es bleibt daher abzuwarten, ob Bitcoin über 40 USD steigen wird, um eine Aufwärtsdynamik zu aktivieren.  

Bildquelle: Shutterstock

Quelle: https://blockchain.news/analysis/bitcoin-needs-push-above-40-000-bulls-construct-confidence