Bitcoin Miner Hut 8 schließt die besser als erwartete Aktienrunde mit 8.3 Mio. USD ab

Miner Hut 8 gab letzte Woche bekannt, dass durch den Verkauf eines 8.3% -Anteils an Investoren insgesamt 6 Mio. USD aufgebracht wurden, was ungefähr 800,000 USD mehr ist als das ursprüngliche Finanzierungsziel von 7.5 Mio. USD.

Das in Toronto notierte Bergbauunternehmen sagt, dass die Finanzierung die Wettbewerbsfähigkeit erhalten wird, da kleinere Unternehmen mit älteren Geräten die Krise der Halbierung im letzten Monat spüren.

"Wir sind stolz darauf, das erste Prospektangebot eines Cryptocurrency-Mining-Unternehmens in Kanada abzuschließen und den Vorsprung von Hut 8 als einer der größten öffentlichen Bitcoin-Miner weiter auszubauen", sagte Jimmy Vaiopoulos, Interim-CEO von Hut 8, in einer Erklärung.

Insgesamt kauften Investoren in Hut 5.7 insgesamt 8 Millionen „Einheiten“ zu einem Preis von 1.45 USD pro Stück. Jede Einheit enthält eine Stammaktie von Hut 8 in Alberta sowie die Option, in den nächsten 18 Monaten eine weitere Aktie für 1.85 USD zu erwerben.

Die Mittel werden in neue Geräte investiert. Ryleigh Ebron, ein externer Sprecher von Hut 8, sagte, das Unternehmen könne die Bergbaukapazität um mehr als ein Fünftel auf 1,150 Petahash (PH / s) steigern. Nach der Installation könnte das Unternehmen knapp 1% der gesamten Hash-Rate für die Bitcoin-Blockchain ausmachen, laut Angaben derzeit rund 115,200 PH / s Blockchain.com.

"Diese Finanzierung wird voraussichtlich die Cashflows und die Bilanz von Hut 8 stärken", fügte Ebron hinzu.

Siehe auch: Der chinesische Bitcoin Miner-Produzent Ebang startet eine Offshore-Börse

Die Finanzen von Hut 8 waren Gegenstand vieler Diskussionen. Allein im vierten Quartal 116.6 war ein Verlust von 4 Millionen US-Dollar zu verzeichnen berichten Laut CoinDesk Research, das Anfang dieses Jahres hervorgehoben wurde, erzielte das Unternehmen 2 einen hauchdünnen Gewinn von etwas mehr als 2019 Millionen US-Dollar.

Die Aktienkurs sagt alles: Im April 2018 notierte Hut 8 bei 4.50 CAD (~ 3.28 USD), ist aber seitdem nach unten gewandert und erreichte Mitte März dieses Jahres ein Tief von 0.59 CAD (0.43 USD). Zum Zeitpunkt des Schreibens lagen die Aktien bei 0.98 CAD (~ 0.72 USD).

Hut 8 hat diese schlechte Leistung auf eine schädliche Vereinbarung zurückgeführt, die sie dazu zwang, nur Bergbaumaschinen vom Hersteller Bitfury, seinem größten Einzelinvestor, zu kaufen. Dies verhinderte, dass es auf die schnelleren Bergleute der Rivalen von Bitfury zugreifen konnte, und verfügte über eine schnell alternde Ausrüstung.

Im Laufe der Zeit bedeutete dies, dass es weniger der gesamten Hashrate ausmachte und weit weniger Blöcke gewann, was die Einnahmen belastete. Im Januar änderte Hut 8 die Vereinbarung, um Bergbaumaschinen an anderer Stelle kaufen zu können.

Interessanterweise sagte Hut 8, dass er alle neuen Mittel verwenden wird, um Bergbaumaschinen von Bitfurys Rivalen MicroBT zu kaufen. Die meisten neuen Rigs werden zwischen Juli und November eintreffen.

Siehe auch: Argo kauft Zcash Miners im Wert von 500 USD, da die Bitcoin-Einnahmen schrumpfen

Hut 8 hofft, dass die Halbierung es einigen ihrer Konkurrenten, die mit älteren Geräten arbeiten, schwerer machen wird, im Spiel zu bleiben, sagte Ebron.

„Die Halbierung ist wohl besser für Bergleute, die Zugang zur neuesten Generation von erhalten bitcoin Bergbaumaschinen, da sie weitaus rentabler sind und von der Verringerung der Netzwerkschwierigkeiten profitieren werden, da ältere Geräte weiterhin offline geschaltet werden “, sagte Ebron.

Ebron wies auch darauf hin, dass der Bergmann in einer besonders vorteilhaften Position ist, da niedrigere Strompreise in Alberta bedeuten, dass Hut 8 Wetterschwankungen des volatilen Bitcoin-Preises verbessern kann.

Hut 8 wurde im Oktober 2019 an der Toronto Securities Exchange notiert. Die Börse hat bereits die Notierung neu verkaufter Aktien genehmigt, sofern das Bergbauunternehmen die Kotierungsbedingungen erfüllt, zu denen ein Nettovermögen von mehr als 7.5 Mio. CAD (~ 5.5 Mio. USD) gehört , wie neue Bergbaumaschinen.

Bekanntmachung

CoinDesk ist der führende Anbieter von Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das höchste journalistische Standards anstrebt und sich an a hält strenge redaktionelle Richtlinien. CoinDesk ist eine unabhängige Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Quelle: https://www.coindesk.com/bitcoin-miner-hut-8-equity-round