Der Bitcoin-Indikator zeigt an, dass der Preis als Widerstandshalter 7,100 USD erreichen könnte

  • Bitcoin hat seinen langjährigen seitwärts gerichteten Handel weiter ausgebaut, da es in der unteren 9,000-Dollar-Region schwebt
  • Es gibt jedoch weiterhin Anzeichen für eine Schwäche, da der Preis keine Aufwärtsdynamik erzielen konnte
  • Diese Schwäche hat dazu geführt, dass der eine Indikator darauf hindeutet, dass die Krypto so positioniert sein könnte, dass sie sich schnell auf Tiefststände von 7,100 USD bewegt, wenn sie keinen starken Kaufdruck aufbauen kann
  • Dies geschieht, wenn die Verkäufer der Krypto beginnen, eine frühere Unterstützungsstufe in Widerstand umzuwandeln, was darauf hinweist, dass eine weitere kurzfristige Schwäche unmittelbar bevorsteht

Die glanzlose Preisbewegung von Bitcoin lässt nicht nach kryptowährung befindet sich derzeit in einem Handelskampf zwischen 9,000 und 10,000 US-Dollar.

Dieser Bereich wurde in den letzten Monaten festgelegt, und jede Pause darüber oder darunter war flüchtig.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass diese Konsolidierungsphase der Weg von BTC ist, sich zusammenzuschließen, bevor es zu einer massiven Bewegung kommt.

Ein technischer Indikator scheint darauf hinzudeuten, dass diese nächste Bewegung Bären stark begünstigen könnte, da die Ichimoku-Wolke zeigt, dass ein Zusammenbruch die Krypto auf 7,100 USD führen könnte.

Abgesehen davon deutet derselbe Indikator auch darauf hin, dass ein Ausbruch eine signifikante Dynamik katalysieren könnte, die ihn auf 13,000 USD bringt.

Bitcoin zeigt Anzeichen von kurzfristiger Schwäche, da frühere Unterstützung zu Widerstand wird

Zum Zeitpunkt des Schreibens Bitcoin notiert bei seinem aktuellen Preis von 1 USD um etwas mehr als 9,080%. Hier wurde in den letzten Tagen gehandelt.

Letzte Woche hatte BTC einige Turbulenzen zu verzeichnen, als sein Preis auf Höchststände von 9,800 USD stieg, bevor er einer Ablehnung gegenüberstand, die ihn auf Tiefststände von 8,900 USD senkte.

Obwohl dies die Konsolidierungsphase der Krypto gefährdete, hatten die Käufer genug Kraft, um sie über die untere Grenze ihres etablierten Bereichs zurückzusenden.

Ein Faktor, der beachtet werden muss, ist ein kürzlich erfolgter Flip des Unterstützungswiderstands von 9,225 USD, der weitere Abwärtsbewegungen hervorrufen könnte.

Ein Analyst sprach über dieses Niveau in ein neuer Tweetund erklärt, dass "Bullen darüber sein wollen".

„Tägliche Preisaktion. Vorherige Unterstützung jetzt Widerstand; Bullen wollen darüber sein… “, erklärte er.

Bitcoin

Bild mit freundlicher Genehmigung von Teddy. Diagramm über TradingView

Die Ichimoku-Wolke von BTC zeigt, dass der Preis bald auf 7,100 USD steigen könnte

Bitcoins Ichimoku Cloud zeigt, dass die nächste Bewegung wahrscheinlich massiv sein wird, mit einem Aufwärtsziel von rund 13,000 USD und einem Abwärtsziel von 7,100 USD.

Es ist wichtig anzumerken, dass die aufeinanderfolgenden Ablehnungen bei 10,000 USD, häufige niedrigere Hochs und der jüngste Flip des Unterstützungswiderstands darauf hindeuten, dass diese nächste Bewegung nach unten gehen wird.

"1D BTC Cloud zeigt immer noch eine schwächere Aufwärtsdynamik ...", sagte ein beliebter Analyst und zeigte auf ein Diagramm, das die Cloud zeigt.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Josh Olszewicz. Diagramm über TradingView

Ausgewähltes Bild von Shutterstock. Diagramme von TradingView.

Quelle: https://bitcoinist.com/bitcoin-indicator-shows-price-could-hit-7100-as-resistance-mounts/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=bitcoin-indicator-shows-price-could-hit-7100 -als-Widerstands-Halterungen